Crysti – jetzt Nanuk

Von Joanna Kolb

Crysti (jetzt Nanuk) kam Karfreitag nach langem Warten endlich zu mir. Und ich muss sagen ich war am Anfang sehr überfordert, er ist mein erster Hund, war am Anfang sehr schwierig und nicht gerade nett zu anderen Hunden besonders nicht zu Rüden 😁.

Ich hatte das Gefühl ich hätte mich überschätzt und dachte ich hätte zu schnell gehandelt. Woche für Woche wurde es aber besser mit ihm, ich merkte wie er immer mehr bei mir ankam. Er ist zwar immer noch nicht so freundlich zu anderen Hunden die er nicht kennt, aber ich trainiere eifrig mit ihm und es wird immer besser. Aber auch dennoch kann ich gut damit umgehen und habe mich halt daran gewöhnt Strecken zu meiden wo viele Hunde laufen.

Nanuk ist der allertollste und süßeste Hund der mir jemals begegnet ist. Er würde am liebsten den ganzen Tag nur mit mir im Bett liegen und kuscheln. Er watschelt mir treudoof den ganzen Tag hinterher und legt, sobald ich mich setze, seinen Kopf auf mein Bein und guckt mich mit seinen großen Kulleraugen an. Er wartet jeden Tag vor der Tür auf mich bis ich von der Arbeit komme und freut sich wie kein anderer wenn ich wieder heim komme.

Nanuk zu mir zu holen war eine der besten Entscheidungen die ich jemals getroffen habe. Und wenn ich ihn mir so anschaue und mir überlege was er alles durch gemacht hat,  und wie lange er niemanden hatte der ihn so liebt wie ich es tue, werde ich ganz glücklich und auch ein bisschen stolz, dass ich dem alten Kerl in seinen letzten Jahren noch ein schönes Zuhause schenken kann.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen