Yorkshire Trio

Schon wieder hat mich ein Tiernotruf erreicht. Ein Kunde meines Mannes ist verstorben und hinterlässt seine Lebensgefährtin mit 3 alten Yorkshire-Terriern. Das ehemalige Haus ist verkauft. Die Dame hat versucht, eine Wohnung zu finden, wo sie die Hunde mitnehmen kann, hat aber nichts gefunden. Bis Ende Februar muss sie dann aus dem Haus ausziehen und die Hunde müssen bis dahin auch ein neues Zuhause haben. Es handelt sich um:

Mokway (genannt Moky), 14 Jahre. Er hat als Welpe schlechte Erfahrungen gemacht und ist daher etwas ängstlich, aber ganz lieb. Moky hat eine Herzschwäche und bekommt morgens 1/2 Entwässerungstablette und abends 1/2 Herztablette. Damit geht es ihm aber vollkommen gut und er hustet auch nicht und ist noch sehr fit.

Gismo (Weibchen), ebenfalls 14 Jahre. Sehr gutmütig, kinderfreundlich, hat an der Pfote eine Drüse, wo Haare nach innen wachsen. Die jetzige Besitzerin schneidet die Haare dort regelmäßig und hat seitdem keine Probleme mehr damit. Auch sie ist sehr fit.

Jimmy, 12 Jahre. Sohn von Gismo un Moky. Sehr offen und freundlicher Charakter, noch sehr fit.

Die Mutter ist sterilisiert, die beiden Rüden sind nicht kastriert.

Ganz ganz toll wäre es natürlich, wenn alle drei zusammenbleiben dürften, obwohl man darauf vielleicht nicht hoffen darf.Ich habe heute Bilder von ihnen gemacht, sie waren total süß und sehr zutraulich.

Gismo (schwarzes Geschirr), Moky (grünes Geschirr) und Jimmy (blaues Geschirr).

Frau Irene Michel (michelirene@web.de)

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen