Dringender Notfall Govinda

Govinda muss nun nach so vielen Jahren sein Zuhause verlassen!
Wer gibt ihm noch eine Chance? Gerne geben wir ihn auch zur Dauerpflege.

Hauptsache ist, dass Govinda den Rest seines Lebens noch in einem liebevollen Zuhause leben darf.

Unser lieber, schmusiger, extrem menschenbezogener Seniorkater Govinda ist ca 15 Jahre alt und lebt derzeit in Coesfeld.

Er wurde 2007, damals geschätzt 2 Jahre alt, adoptiert und soll nun aus persönlichen Gründen der Halterin abgegeben werden.

Er ist ein sehr sehr lieber sensibler Kater, der die Nähe zu seinen Menschen sucht, Streicheleinheiten und ein warmes Plätzchen auf der Couch liebt.

Er mag es nicht, wenn man sich ihm zu forsch nähert. Daher ist er für Kinder nicht geeignet. Auch mag er es nicht alleine gelassen zu werden.

Katzen mag er nicht, Kater toleriert er und sucht eher Kontakt zu Hunden. Daher denken wir, dass eine Haltung als Einzelkater ggf. in Gesellschaft eibes kleinen ruhigen Hundes bei älteren Menschen für ihn ideal wäre.

Govinda ist kastriert, gechipt und letztmals 2019 geimpft. Aufgrund seines Alters und Gesundheitszustandes wurde seit dem auf weitere Impfungen verzichtet. Eine Grundimmunisierung ist allerdings durch jahrelange regelmäßige Impfungen gegeben.

Wie jeder Senior hat auch der Schatz Govinda gesundheitliche Problemchen, die wir nicht verschweigen möchten. Aber wir sind der Ansicht, dass auch er bis zu seinem letzten Tag alle Fürsorge bekommen soll, wie jeder menschliche Opi auch, damit er die letzte hoffentlich noch relativ lange Zeit so glücklich wie möglich verbringen kann.

Folgende Problemchen bringt Opi Govinda allerdings mit:

Der Schatz neigt zu Verstopfung und ist auf spezielles Futter angewiesen. Zur Zeit bekommt er Royal Canin Fibre Response, um dem vorzubeugen.

Außerdem hat er altersbedingte Arthrose in Rücken und Hüfte, was ihm gerade bei Kälte und Nässe Probleme bereiten kann. Hier hat er Onsior bekommen, was ihn allerdings sehr schläftig gemacht hat. Möglicherweise wäre ein anderes Medikament, wie z.B. auch Metacam und Wärme für ihn geeigneter. Auch Homöopathie erzielt bei diesen Alterserscheinungen gute Erfolge. Grünlippmuschelpulver z.B. ist gut zum Nassfutter beimischbar.

Bei Govinda wurde eine Anämie festgestellt. Der zunächst vermutete Tumor wurde Gott sei Dank NICHT bestätigt.

Diese Sache macht den Kater weniger belastbar als gesunde Katzen. Möglicherweise trägt er dadurch auch ein höheres Risiko sich draußen anzustecken.

Wir denken ein warmes Plätzchen in Wohnungshaltung mit gesichertem Garten oder gesichertem Balkon im Sommer wäre für ihn Ideal, damit ihn die Arthrose und seine Blutbildungsstörung nicht zu sehr beeinträchtigen.

Auch bei seiner Anämie ist Nahrungsergänzung eine gute Möglichkeit den Kater zu unterstützen.

Abschließend darf nicht unerwähnt bleiben, dass der Kater mit Unsauberkeit auf längere Abwesenheit des Halters, die veränderte Wohn- und Familiensituation reagiert.

Medizinische Ursachen wurden bereits abgeklärt und nicht bestätigt. Die Halterin vermutet, dass er aufgrund seiner sensiblen Art so reagiert, da das Verhalten vorher nicht gezeigt wurde.

Wir wünschen uns für ihn, daher katzenerfahrene, ruhige, gelassene Menschen, die ihm die Zeit und Aufmerksamkeit geben können, die er so dringend braucht, damit unser Sensibelchen sich wieder Wohlfühlen kann.

Uns ist wichtig, dass er auf seine alten Tage, für den Herbst seines Katzenlebens, nochmal ein tolles Zuhause bekommt, wo er möglichst lange Glücklich und zufrieden leben darf.

Sie kaufen ein, wir profitieren...

zoop

az-153

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen