Elio

Name: Elio

Geschlecht: männlich

Geb.: 01 / 2017

Rasse: Sabueso

Größe/Gewicht: 58 cm

Aufenthaltsort: CAAD Castellbisbal

Monica Planas aus Castellbisbal erzählt die traurige Geschichte von Elio:

 

Mai 2021 – Heute möchten wir Euch von Elio berichten. Er ist so ein toller Hund, so brav und cool und einfach immer klasse und gut gelaunt, total nett und problemlos. Alles was er möchte ist, dass man mit ihm kuschelt und natürlich auch mit ihm spazieren geht. Er träumt von schönen Ausflügen, bei denen er mit der Nase auf dem Boden die Gegend erkundet! Hahaha! 

Elio geht es sehr gut, trotz der schweren Arthrose seines linken Ellbogengelenkes. Er sieht zufrieden aus, als sei alles in Ordnung… Selbstverständlich ist er kein Sporthund, und wird auch keiner mehr werden, aber angenehme Spaziergänge, warum nicht?! 🙂 Wir bieten Elio Spezialfutter für die Gelenke und passen auf, dass er nicht zunimmt. Dazu bekommt er Cosequin als Gelenkschützer, und es klappt prima. 

Wir haben mit unserer Knochenärztin Carme wegen Elio gesprochen, und ihr erzählt, dass es ihm so eigentlich gut geht. Sie hat sich aktuelle Videos von ihm angeschaut und gemeint , dass er derzeit keine OP benötigt, das wäre vielleicht in der Zukunft eine Möglichkeit und Option, wenn es ihm einmal schlechter gehen sollte. Zum jetzigen Zeitpunkt käme aber eine OP nicht in Frage. 

Wir hoffen sehr, dass Elio uns bald verlassen und zu seiner eigenen Familie reisen darf, denn er hat es mehr als verdient. Übrigens gibt es sogar Leute, die sehr gespannt sind, wann Elio es endlich schaffen wird, adoptiert zu werden 🙂 Er bekommt positive Energie von so vielen tollen Menschen und irgendwann (hoffentlich in naher Zukunft!), und davon sind wir überzeugt, wird er definitiv seine Familie finden. Viele Daumen sind für Elio auf jeden Fall gedrückt!

Januar 2021– Oft fragen uns die Interessenten wegen der Vorgeschichte unserer Tiere und oft kennen wir einfach Keine. Aber von Elio wir kennen sie, und die wird euch nicht gefallen…

Der hübsche Elio hat eine sehr traurige Geschichte hinter sich. Vor ca 2 Jahren, sein Besitzer (ein Jäger) wollte ihn nicht mehr haben, wegen seinem verunglückten Ellbogen und er hat ihn ausgesetzt. Eine gute Seele hat ihn gefunden und durch den Mikrochip sie hat den Besitzer gefunden und mit ihm telefoniert: er wollte Elio nicht mehr haben und so die gute Frau hat ihn wieder vermittelt. Es war wieder eine Katastrophe denn Elio wurde noch ein zweites Mal ausgesetzt! Zum Glück Elio dürfte zu seiner Retterin zurückgebracht werden und diese hat ihn wieder vermittelt, diesmal nicht so weit weg von uns..: und nochmal das Pech hat Elio verfolgt und nicht in Ruhe gelassen, und er wurde in einem sehr großen Tierheim abgegeben, wo wir ihn dann endlich herausgeholt haben. Unglaublich, nicht wahr?…

Elio ist ein Engel mit langen Ohren, ein Heiliger auf der Erde. Ein Sonnenschein und ein Traumhund mit dem besten, coolen und angenehmsten Wesen. Trotz dem Ellbogen, ihm geht’s prima, er benimmt sich prima im Rudel, er kann mit egal welchen Hunden bleiben, groß, klein, Rüden oder Hündinnen, alle sind seine Freunde. Und zu uns Menschen er reagiert ganz nett und total entspannt, er ist ganz lieb, ganz verträglich, er hat sich an uns sofort gewöhnt und er begrüßt uns Menschen immer, entweder fremd oder bekannt.

Elio ist ein Schatz mit einem kaputten Ellbogen, er bekommt ein Gelenkschützer, gerade, mehr kann man nicht machen. Unser Freund ist ansonsten glücklich und ganz dankbar, er genießt spazieren zugehen, und wir hoffen dass er kann eine tolle Familie bald finden. Jemand der ihn verdient und ihn viel liebt.

Elio ist bereits kastriert und hat das Köfferchen auch schon vorbereitet falls das Glück käme endlich zu ihm an!