Garfield

Der hübsche rote Garfield (geb. März 2019) stammt aus einer Kolonie. Da er sehr zutraulich war, ließ er sich ohne Probleme in die Transportbox einpacken und zeigt auch beim Tierarzt keinerlei Scheu vor den Menschen.
Er wurde ins Tierheim gebracht und anfangs schien sein gesundheitlicher Zustand nicht der Beste zu sei. Zur Sicherheit wurde er in die Uni-Tierklinik gebracht, jedoch die Untersuchungen ergaben, dass er lediglich dehydriert war und wohl seit einigen Tagen nichts mehr gefressen hatte. Nach 3 Tagen wurde er zurück ins Tierheim entlassen.

Garfield ist ein zutraulicher, verschmuster Kater, der gut mit seinen Mitbewohnern im Katzengehege zurechtkommt.
Wir wünschen uns, dass er in seinem neuen Zuhause mindestens einen gesicherten Balkon bekommt, oder Freigang in verkehrsruhiger Lage genießen darf.
Auch ein vorhandener sozialer Katzenkumpel wäre schön. Wenn er Einzelkater sein würde, dann sollten seine Menschen viel Zeit für den Kater haben.

Garfield ist kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und negativ auf FIV und Leukose getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

 

Kontakte:

 

Karlsruhe / Pforzheim und Umgebung:

Gabi Hailer

Tel. 07236-932970 oder 0162-9013004

E-Mail: g.hailer@web.de

 

Stuttgart und Umgebung:

Nicola Jelinek

Tel. 0157-88750808

E-Mail: jelinek.nicola@googlemail.com

 

Rheinland-Pfalz:

Petra Backes

Tel. 0151-54696327

E-Mail: xspain@hotmail.de