Simba

Simba (geb. ca. April 2017) ist sehr menschenbezogen und lieb, er mag die anderen Katzen in seinem Gehegem, kommt gut mit ihnen klar, zu Hunden hat er im Tierheim keinen unmittelbaren Kontakt. Er hat sich prima an das Leben im Tierheim angepasst.
Simba wurde angefahren, flüchtete daraufhin ins Gebüsch von wo eine junge Frau ihn rettete. Er wurde ins Tierheim gebracht, um ihm tierärztlich zu behandeln. Er hat eine Luxation (Verrenkung) an einer der Hinterpfoten. Der Traumatologe hat aber von einer Operation abgeraten, weil die Verrenkung wieder auftreten würde und der Kater damit klarkommt.
Beim Röntgen wurde festgestellt, dass er an die 20 Schrotkugeln über den gesamten Körper verteilt hat, aber zum Glück keine die lebenswichtigen Organe getroffen hat.
Da sich niemand nach ihm erkundigt hatte und er offensichtlich nicht vermisst wurde, kam er in die Vermittlung.
Simba würde Freigang sehr genießen, sollte jedoch aufgrund des FIV nur in einen katzensicheren Garten, bzw. einen gesicherten Balkon.

Simba ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und auf Leukose negativ und auf FIV positiv getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

 

Kontakte:

Karlsruhe / Pforzheim und Umgebung:

Gabi Hailer

Tel. 07236-932970 oder 0162-9013004

E-Mail: g.hailer@web.de

 

Stuttgart und Umgebung:

Nicola Jelinek

Tel. 0157-88750808

E-Mail: jelinek.nicola@googlemail.com

 

Rheinland-Pfalz:

Petra Backes

Tel. 0151-54696327

E-Mail: xspain@hotmail.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen