Pim und Pam

Die Brüder Pim und Pam (geb. ca. September 2020) sind unsere „Sorgenfellchen“. Die beiden stammen aus einer Katzenkolonie (möglicherweise als Kitten dort ausgesetzt), in der sie aber nicht bleiben konnten.

Die Betreuerin der Kolonie nahm sie zur Pflege zu sich nach Hause. Anfangs versteckten sie sich und kamen nur zum Fressen, oder nachts aus ihrem Versteck, inzwischen bewegen sie sich frei in zwei Zimmern der Wohnung.

Leider hat die Pflegemama nicht genügend Zeit, um sich intensiv um die beiden zu kümmern, da sie wenig zuhause ist, Deshalb stagniert die Entwicklung etwas. Einen der beiden kann sie ohne Probleme streicheln und knuddeln, der andere geht ihr immer noch etwas aus dem Weg.

Daher suchen wir dringend ein Zuhause für die beiden Jungtiere, da wir überzeugt sind, dass sie bei katzenerfahrenen geduldigen Menschen, die Zeit für Pim und Pam haben, vollends auftauen werden.

Die beiden Kater sind kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und negativ auf FIV und Leukose getestet, wofür eine Schutzgebühr pro Tier entsteht, um wieder anderen Tieren die medizinische Grundversorgung zu ermöglichen.

 

Kontakte:

 

Karlsruhe / Pforzheim und Umgebung:

Gabi Hailer

Tel. 07236-932970 oder 0162-9013004

E-Mail: g.hailer@web.de

 

Stuttgart und Umgebung:

Nicola Jelinek

Tel. 0157-88750808

E-Mail: jelinek.nicola@googlemail.com

 

Rheinland-Pfalz:

Petra Backes

Tel. 0151-54696327

E-Mail: xspain@hotmail.de